en
12.10.17 Im Blickpunkt

Dr. Christian Huber im Interview

Dr. Christian Huber im Interview - LGI

Dr. Christian Huber ist seit Anfang 2016 Geschäftsbereichsleiter der Industrielogistik. Wir haben mit ihm darüber gesprochen, wie er als junger Vater Familienplanung und Führungsposition vereinbart – und welche Ziele er mit seinem Geschäftsbereich für das kommende Jahr hat.

LGI: Lieber Christian, vor einem Jahr ist dein Kind zur Welt gekommen. Wie bekommst du deine Vaterrolle und Führungsposition unter einen Hut?

Christian: Das geht natürlich nur mit einer sehr starken Rückendeckung von zuhause. Meine Position als Geschäftsbereichsleiter erfordert viel Flexibilität. Es gibt keinen geregelten Tagesablauf nach dem Motto: „Ich gehe um 7.30 Uhr aus dem Haus und komme um 19 Uhr wieder heim“. Jeder Tag sieht einfach anders aus. Da funktioniert das Familienleben nur, wenn man zuhause die entsprechende Unterstützung hat.

LGI: Du bist in Elternzeit gegangen. Wieso war dir das wichtig?

Christian: Ich finde die Elternzeit deshalb wichtig, weil man die Zeit mit der Familie ganz anders erleben kann. Zwei Monate sind einfach intensiver als zum Beispiel ein verlängertes Wochenende. Ich unterstütze das auch in meinem Bereich. Neben mir sind weitere Führungskräfte für zwei Monate in Elternzeit gegangen. Wobei ich auch sagen muss – das ist für mich das kleine „aber“ der Elternzeit –, dass zehn oder zwölf Monate Abwesenheit für eine Abteilung sehr viel schwieriger zu stemmen sind, als zwei.

Ich finde die Elternzeit deshalb wichtig, weil man die Zeit mit der Familie ganz anders erleben kann.

LGI: Wenn der Geschäftsbereichsleiter zwei Monate fehlt, ist das doch auch dann eine große Herausforderung für das Team…

Christian: Das sicherlich, aber ein gutes Team und eine gute Organisation können das für einen solchen Zeitraum auffangen. In meinem Fall hat das wunderbar funktioniert. Meine Assistentin hat mich klasse unterstützt. Wenn es wirklich dringenden Abstimmungsbedarf gab, hat sie mir eine SMS geschrieben und ich habe dann Telefonate geführt. Ich konnte mich immer zu 100 Prozent auf mein eingespieltes Team verlassen. Klar, das muss alles im Voraus organisiert sein, aber es hat sehr gut funktioniert. Ich hatte aber tatsächlich keine geplante Arbeit und habe mich bis auf die wenigen Telefonate wirklich komplett rausnehmen können.

LGI: Du bist nun seit anderthalb Jahren Geschäftsbereichsleiter der Industrielogistik. Wie fällt dein Resümee für diese Zeit aus und was habt ihr euch für das kommende Jahr vorgenommen?

Christian: Ich habe den Geschäftsbereich in einer Umbruchsphase mit einigen aufwändigen Inbetriebnahmen übernommen. Außerdem haben wir uns außerordentlich viel mit Vertragsverhandlungen beschäftigt. In dieser Fülle war das schon ein sehr anspruchsvoller Start. Wir haben dann entschieden, den strategischen Fokus auszuweiten und beispielsweise auch im Maschinenbau verstärkt aktiv zu sein. Neben der klassischen Produktionsversorgung geht es dabei vor allem darum, besondere Dienstleistung wie beispielsweise die Verpackung von Anlagenkomponenten mit anschließendem Containerversand anzubieten. Für die neue Ausrichtung haben wir uns auch organisatorisch neu aufgestellt und den Bereich Business Development gestärkt. Das erste Fazit fällt positiv aus, denn wir haben schon ein erstes Neukundengeschäft in Aussicht. Insgesamt befinden wir uns also auf dem richtigen Weg.

LGI: Lieber Christian, vielen Dank für das Gespräch!

Das Gespräch führte Julian Valachovic.

Teilen auf Facebook Piktogramm - LGI XING Piktogramm - LGI Linkedin Pikto
Im Blickpunkt

War dieser Artikel interessant für Sie?
Dann freuen wir uns über eine kurze Bewertung!

Vielen Dank für Ihre Bewertung!





Newsletter Piktogramm - LGI
Wissensvorsprung abonnieren
Einmalige Einblicke von Ihrem Logistik-Experten. Jetzt Newsletter abonnieren!
Weiter
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

Mit unserem Newsletter sind Sie der Konkurrenz bald einen Schritt voraus. Wenn Sie möchten, können Sie die optionalen Felder unten ausfüllen.

Wir erheben diese Daten*, um für Sie passende News aufzubereiten.
Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und ohne ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Herr
Frau
Bitte wählen Sie Ihre Anrede.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns direkt.
Jetzt abonnieren
Lädt. Bitte warten.
* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons "Jetzt abonnieren" erkläre ich mich damit einverstanden, dass die LGI Logistics Group International GmbH mir regelmäßig Informationen per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber der LGI Logistics Group International GmbH widerrufen.
Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Bitte prüfen Sie Ihr E-Mail-Postfach.

Wir verwenden Cookies & Tracking-Dienste für ein optimales Nutzererlebnis.

Besuchen Sie zum Deaktivieren dieser Funktionen und für weitere Informationen unsere Datenschutzerklärung.

Verstanden