15.08.18 Im Blickpunkt

Peruanische Studierende zu Besuch bei LGI

Peruanische Studierende Zu Besuch Bei LGI

BÖBLINGEN. Die 15 peruanischen Studierenden und ihre Betreuer sind erst einmal erstaunt: Jens Berger begrüßt die Gruppe in Böblingen in ihrer Heimatsprache. Der Standortleiter hatte einige Jahre in Südamerika gearbeitet und kann noch heute fließend spanisch sprechen. Im Fokus der Exkursion bei LGI steht das Thema LEAN-Management, also wie LGI seine logistischen Abläufe kontinuierlich verbessert und weiterentwickelt.

Berger führt die Gruppe durch den Standort in Böblingen und erklärt zuerst die allgemeinen logistischen Abläufe, darunter beispielsweise wie das Cross-dock funktioniert. Im Anschluss lernen die Studierenden konkrete Verbesserungs-Maßnahmen kennen, darunter das Pager-System. „Das ist ein Funksystem, über das wir den Wareneingang und den ankommenden Lkw-Verkehr besser steuern können als früher“, erklärt Berger den Studierenden von der Universität Lima.

„Die Maßnahme haben wir vor einigen Monaten umgesetzt, weil wir unter anderem Zeit sparen.“ Das Lager-TV, das beispielsweise Wareneingänge visualisiert, macht die Abläufe zusätzlich schlanker. Nach dem Rundgang durch den Standort lauschen die Studierenden einem Vortrag von LEAN-Expertin Sarah Swasowsky. Die Gruppe sieht am Beispiel von Sitzheizungen, wie Prozesse verbessert werden können.

Die peruanischen Studierenden hatten den weiten Weg nach Deutschland auf sich genommen, um auf ihrer einwöchigen Deutschlandtour Produktionsprozesse live vor Ort zu erleben. Neben LGI steht auch die Besichtigung eines Daimlerwerks auf dem Programm. Der Kontakt kam über die Beratungsfirma IPL Consulting zustande, die im engen Austausch mit der deutsch-peruanischen Auslandshandelskammer steht. „Ich glaube, wir konnten den Studierenden vermitteln, dass Logistik eben nicht nur der Transport von A nach B ist. Und vielleicht haben wir mit der Exkursion ja einen kleinen Grundstein für die Kontaktaufnahme zu einem südamerikanischen Kunden gelegt“, sagt Berger mit einem Augenzwinkern.

 

Autor. Julian Valachovic

Teilen auf Facebook Piktogramm - LGI XING Piktogramm - LGI
Im Blickpunkt

War dieser Artikel interessant für Sie?
Dann freuen wir uns über einen Kommentar* von Ihnen!

* Wir nutzen Ihren Kommentar, um zukünftig passende News für unsere Nutzer aufzubereiten. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und ohne ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Bitte bestätigen Sie das Captcha.




Newsletter Piktogramm - LGI
Wissensvorsprung abonnieren
Einmalige Einblicke von Ihrem Logistik-Experten. Jetzt Newsletter abonnieren!
Weiter
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

Mit unserem Newsletter sind Sie der Konkurrenz bald einen Schritt voraus. Wenn Sie möchten, können Sie die optionalen Felder unten ausfüllen.

Wir erheben diese Daten*, um für Sie passende News aufzubereiten.
Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und ohne ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Herr
Frau
Bitte wählen Sie Ihre Anrede.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns direkt.
Jetzt abonnieren
Lädt. Bitte warten.
* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons "Jetzt abonnieren" erkläre ich mich damit einverstanden, dass die LGI Logistics Group International GmbH mir regelmäßig Informationen per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber der LGI Logistics Group International GmbH widerrufen.
Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Bitte prüfen Sie Ihr E-Mail-Postfach.

Wir verwenden Cookies & Tracking-Dienste für ein optimales Nutzererlebnis.

Besuchen Sie zum Deaktivieren dieser Funktionen und für weitere Informationen unsere Datenschutzerklärung.

Verstanden